Firmengründung in Ras al Khaimah (RAK)

Ausländische Unternehmer sind immer wieder auf der Suche nach attraktiven Wirtschaftsstandorten, um ein neues Unternehmen zu gründen. Ein zunehmend beliebter Standort für die Gründung eines Unternehmens ist Ras al Khaimah (kurz RAK), das Emirat am Persischen Golf steht nicht mehr länger im Schatten von Dubai. Das viertgrößte Emirat der Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ist ein wahrer Newcomer im Bereich der neuen Unternehmensgründungen. Investoren aus der ganzen Welt zieht es für eine Firmengründung nach Ras al Khaimah in die Vereinigten Arabischen Emirate. Eine Firmengründung in RAK bietet viele Vorteile, die zahlreichen Unternehmer für ihr Unternehmen nutzen wollen. Vor allem die Vorteile in Bezug auf Steuern und Zölle machen eine Firmengründung in Ras al Khaimah so attraktiv.

Gründung einer Firma in RAK

Eine International Business Company (IBC) kann beispielsweise rasch und unbürokratisch erfolgen. Eine International Business Company darf ihre Geschäfte allerdings nur international betreiben, so sind reine Geschäftstätigkeiten innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate nicht zulässig. Bei einer Firmengründung in RAK innerhalb einer Freihandelszone ist es auch für ausländische Unternehmer möglich zu 100 Prozent im Besitz der gegründeten Firma zu sein. Außerhalb der Freihandelszonen ist dies nicht möglich und eine Firmengründung kann nur mit Hilfe eines inländischen Sponsors erfolgen. Für eine Offshore-Gesellschaft in Ras al Khaimah müssen nicht zwingend Büroräume angemietet werden oder Personal in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingestellt werden. Bei einer Firmengründung in RAK muss jedoch ein lokaler Vertreter ernannt werden, dieser muss als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung stehen, etwa für die Behörden in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Was bei einer Firmengründung in RAK beachtet werden sollte!

Wer die Gründung einer Firma in Ras al Khaimah plant, muss kein festes Mindestkapital fürchten, das man bei der Gründung einbringen muss. Man ist demnach nicht verpflichtet das komplette Stammkapital einer Offshore-Gesellschaft einzuzahlen, weder direkt bei der Firmengründung, noch später. Zudem werden in Ras al Khaimah keine Steuern auf die Gewinne eines Unternehmens erhoben und es fallen auch keine Gebühren für Im- und Export an. Unternehmen sind ebenfalls von Zöllen befreit. Diese Faktoren sprechen für eine Firmengründung in RAK. Ein weiterer Punkt, der ausländischen Unternehmern bei der Gründung einer Gesellschaft in RAK entgegenkommt, ist die Tatsache, dass Diskretion groß geschrieben wird. Die Verzeichnisse der Aktionäre und Direktoren sind nicht öffentlich. Somit werden die Daten von den Behörden sehr vertraulich behandelt. Da die Vereinigten Arabischen Emirate und somit auch Ras al Khaimah in den Verzeichnissen der OECD und FATF nicht als Steuerparadies geführt werden, bestehen auch keine Vereinbarungen zum Austausch von Informationen (AIA).

Moderner Standort mit viel Potenzial!

Ein weiteres Kriterium, das für eine Firmengründung in Ras al Khaimah spricht, ist die gute und moderne Infrastruktur des Emirats, die stetig ausgebaut wird. Da die nationale Währung -der Dirham- an den US Dollar gekoppelt ist, ist die Währung in den Vereinigten Arabischen Emiraten stabil, dies ist für viele ausländische Investoren wichtig. Der Standort Ras al Khaimah hat beispielsweise gegenüber dem Wirtschaftsstandort Dubai den Vorteil, dass die Kosten für den Lebensunterhalt geringer sind, so sind Kosten für Mieten und Immobilien geringer und auch für Personal und Energie muss nicht viel gezahlt werden.

Was Sie jetzt noch wissen sollten!

Unternehmer, die eine Firmengründung in RAK (Ras al Khaimah) planen, sollten sich bei der Planung der Unternehmensgründung und auch bei der Gründung selbst fachmännisch beraten lassen. Nur wer sich von einem Experten beraten lässt, ist auf der sicheren Seite und muss sich keine Sorgen um etwaige Fehler bei der Firmengründung machen und Schwierigkeiten befürchten. Royal Finance Yard (royalfinanceyard.com) gilt seit vielen Jahrzehnten als erfahrener Experte der sich mit Firmengründung in Ras al Khaimah auskennt und mit allen Regelungen, Vorschriften etc. vertraut ist. Das Unternehmen steht Firmengründern mit Rat und Tat zur Seite und übernimmt alle Formalitäten für die erfolgreiche Gründung einer Gesellschaft in RAK.

Veröffentlicht in Allgemein